Samstag, 18. April 2015

Update-Post: Leseabend bei Reading Tidbits



19 Uhr - der Leseabend bei Reading Tidbits beginnt.

Da ich schon die letzten beiden Stunden mit Lesen verbracht habe, habe ich eben noch "Zwei bemerkenswerte Frauen" von Tracy Cheavier fertig gelesen. Ich werde jetzt erst zu Abend essen und dann den Leseabend mit "Herbst - Beginn" von David Moody starten. Band 1-3 der Reihe habe ich vor einigen Jahren schon gelesen, Band 4 verstaubt auf meinem SuB und Band 5 besitze ich noch nicht. Um wieder hineinzufinden werde ich noch einmal von vorne beginnen. Ich habe die Bücher als sehr gut in Erinnerung - ich bin gespannt, ob dem noch immer so ist.

19:35 Uhr - Gestärkt und voller Vorfreude geht's los.

21:08 Uhr - Ich bin auf Seite 71 angelangt. Obwohl es wirklich schon Jahre her ist, kann ich mich noch grob an die Abläufe des Buches erinnern. Der Einstieg ist sanft, doch ich weiß, dass es bald knüppeldick kommen wird. Ich freue mich! Jetzt drehe ich kurz eine Runde auf den anderen teilnehmenden Blogs und dann gehts weiter!

23:15 Uhr - Nach Seite 121 war's für mich Zeit zum Zähneputzen. Jetzt mach ich mir meine Wärmflasche und kuschel mich ins Bett, das ich dann hoffentlich nicht mehr verlassen muss. Denn langsam wirds haarig und nachts allein in einem dunklen Haus zum Bad zu schleichen, während man eben noch von erwachenden Leichen gelesen hat, ist nicht unbedingt meine liebste Beschäftigung ^^ Updates gibt's noch vom Handy aus, aber etwas kürzer - ich hasse die Handytastatur.

00:36 Uhr - Seite 163 und schon so spät... aber ich kann nicht aufhören und bin auch noch gar nicht müde ^^

01:13 Uhr - Ich mache jetzt Schluss und gehe schlafen.  Ich bin zufrieden mit dem Tag. Im Rahmen des Leseabends habe ich 184 Seiten gelesen, davor an die 100 im vorherigen Buch. Ich bin gespannt, ob wir Teilnehmer es geschafft haben, gemeinsam den Seitenrekord zu knacken. Gute Nacht  :)

Kommentare:

  1. Oh es gibt bei mir auch noch so viele Reihen, die ich mal rereaden möchte, aber irgendwie habe ich dann immer im Hinterkopf, dass ich ja neues lesen muss, neue Rezensionen schreiben muss und dergleichen. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß und ich finde es gut, dass du den Leseabend für einen reread nutzt :)
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, diese Bücher habe ich noch vor meinem Blog gelesen, deshalb werde ich auf jeden Fall Rezis dazu schreiben :)

      Löschen
  2. Immer diese Reihen, bei denen man am besten seine Erinnerung auffrischen sollte :) für die "Partials" Reihe die ich dann vorhab abzuschließen gibt es zum Glück im Internet eine ausführliche Zusammenfassung von den Verbänden. Zwar nicht ganz dasselbe wie ein Re-read, aber hilfreich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meistens mache ich das auch so. Erst neulich bei "Metro 2034". Aber da die Herbst-Reihe wirklich schon lange her ist und ich sowieso mal wieder Lust auf guten Zobmie-Horror hatte, hat sich ein Reread angeboten ;)

      Löschen
  3. Vom Handy aus Posten ist wirklich kein Spaß, aber schön, dass du es trotzdem für uns auf dich nimmst ;P Ich hab den Laptop neben dem Bett stehen und schalte ihn bei Bedarf in Stand By. Lenkt aber unheimlich ab *pfeif* ;D Ich bin übrigens auch bei etwa 120 Seiten^^ Mal sehen, wie viele es noch werden!

    AntwortenLöschen
  4. Haha ich will auch noch nicht aufhören! Ich werde es zwar nicht schaffen, das zweite Buch zu beginnen, was ich mir vorgenommen habe, aber ich werde definitiv das andere Buch zu Ende lesen! Koste es, was da wolle!
    Ich habe auch mal vom Handy aus was posten wollen - die reinste Katastrophe. Daher: toi toi toi!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Schau doch bald wieder rein, dann habe ich geantwortet :)