Samstag, 26. Dezember 2015

TAG: Finale der Protagonisten-Challenge


Favolas wunderbare Protagonistenchallenge 2015 nähert sich dem Ende und für den letzten Monat hat sie uns nochmal eine interessante Aufgabe gestellt:

Verfasse einen Blogbeitrag, in dem du auf dein Lesejahr 2015 zurückschaust - selbstverständlich stehen auch hier die Protagonisten im Mittelpunkt. Nutze für deinen Post das Banner unten und beantworte folgende Fragen:

1. Welches war dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist 2015? 
Der Gentleman-Pirat Jaquento aus den "Sturmwelten". Ich mag seinen Charme, seine Eloquenz und seinen Gerechtigkeitssinn und ich habe hohe Erwartungen an ihn, sollte der Roman einmal verfilmt werden ;)

2. Welches war deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin 2015?
Dieser Platz gebührt Robin aus "Robin und Jennifer". Sie ist eine starke Frau, die für ein sebstbestimmtes Leben kämpft und sich nicht mit weniger zufrieden gibt, und fällt damit genau in mein Romanbeuteschema. Ich habe sehr gerne von ihr gelesen.

3.  Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen? 
Hier kann ich nur erneut Jaquento nennen. Ich denke, für verrückte Unternehmungen ist er genau der richtige - clever, wortgewandt, ein guter Schauspieler und charmant obendrein. Da kann fast nichts schief gehen. Nur, dass wir uns vielleicht in der Brig wiederfinden :D

4.  Welches war dein liebstes Paar?
November & Katja aus "Niemand liebt November". Mir gefällt, wie wichtig der mürrische Kneipenwirt nach und nach für November wird und wie er sich schließlich eingesteht, dass er etwas für das Mädchen empfindet. Das Ende fand ich wunderschön... ich glaube, ich sollte das Buch auch bald wieder lesen - das letzte Mal ist schließlich mittlerweile ein Jahr her.

5.  Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
Meg und John Brook aus "Little Women". Nicht, weil ich die Charaktere nicht mag, sondern weil ich die Art und Weise furchtbar finde, wie ihre Ehe beschrieben und dargestellt wird. In meiner Rezension habe ich mich darüber ausgelassen, falls es jemand genauer wissen möchte.

6.  Wer war dein liebster Nebencharakter?
Das ist schwer, denn Nebencharaktere gibt es so viele. Aber ich glaube, mein liebster Nebencharakter ist Robins Bruder ("Robin & Jennifer"). Mir hat seine Art gefallen, wie er seine Schwester unterstützt hat und ebenfalls seinen eigenen Träumen gefolgt ist, ohne sich von Konventionen unterdrücken zu lassen.

7.  Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten 2015?
Ich glaube, diesen Titel hat Vitus Fips aus "Die Flucht der Gauklerin" verdient. Wobei der durchgedrehte Kapitän Harfell aus den "Sturmwelten" auch nicht ohne ist. Allerdings ist letzterer nicht wirklich fies, sondern krank und verwirrt. Daher bleibe ich bei Vitus Fips. 

8.  Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?
Cherrys Vater ("Bevor ich falle"). Wie kann man nur so ein arroganter und hartherziger Ar*** sein??  Ohja, ihm würde ich gerne gehörig die Meinung sagen! Wenn ich nur an ihn denke, rege ich mich schon wieder auf :D

    So, das war mein Protagnoistenrückblick 2015! Ein Rückblick auf den Verlauf meiner Challenge folgt aber noch. Wenn wir diesen Beitrag hier wie einen TAG aufziehen und noch drei andere Blogger dazu aufrufen, auf die Protagonisten im Jahr 2015 zurückzublicken, bekommen wir drei Zusatzpunkte. Daher tagge ich hiermit Tirilu, Wortmagie und Bees Book Blog und jeden, der Lust hat, mitzumachen :)

    Kommentare:

    1. Hallo Jacy,

      vielen Dank nochmal für's Taggen. Ich habe jetzt einen Post dazu verfasst - du findest ihn auf meinem Blog.

      Hab noch einen schönen Abend :)

      Viele Grüße,
      Bianca

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke fürs Mitmachen! Ich schau gleich mal, wie du auf "deine" Protagonisten 2015 zurückgeblickt hast :)

        Löschen
    2. Hallo, Jacy!
      Nochmal Danke fürs Taggen! :) Hat richtig Spaß gemacht.
      HIER ist mein Beitrag, wenn du schauen möchtest.

      LG, m

      AntwortenLöschen
    3. Oh, wie unhöflich von mir! Ich hab noch gar nichts zu deinen Antworten gesagt! Leider kenne ich die Bücher, die du aufgelistet hast, eigentlich nicht. Nur "Niemand liebt November" sagt mir was. Allerdings...ist Katja der Kneipenwirt? Ist das nicht ein Mädchenname?
      LG, m

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja, Katja ist der Kneipenwirt. Katja ist sein Spitzname (im Buch wird erklärt, warum) und eigentlich weiß keiner, wie er wirklich heißt... :)

        Ich schau gleich mal nach deinem Post. Danke fürs Mitmachen! :)

        Löschen
    4. Hey Jacy


      Ich schaffe es endlich, die letzte Monatsaufgabe und die gesamte Challenge auszuwerten. Schön, dass du beim TAG mitgemacht hast. Jetzt muss ich mir gleich mal "Sturmwelten" genauer anschauen, wenn du so von diesem Jaquento schwärmst .... "Niemand Liebt November" liegt noch auf meinem SuB.
      Ich schaue jetzt mal, ob sich hieraus noch eine Statistik machen lässt. Ich bin gespannt, ob es doppelte Nennungen gibt.

      lg Favola

      AntwortenLöschen

    Danke für deinen Kommentar! Schau doch bald wieder rein, dann habe ich geantwortet :)